Die diesjährige Pflichtbereichs-Herbstübung fand unter der Organisation und Leitung der FF Aisting-Furth statt. Am 28.09.2013 wurden alle 4 Feuerwehren der Gemeinde Schwertberg und das Rote Kreuz verständigt, um zur Übung auszurücken.

Mit der besonderen Organisation, sodass nicht bekannt war, wo die Übung stattfindet, was tatsächlich auf uns zu kommt und mit welchen Hindernissen zu rechnen ist, wurde die Übung so realitätsgetreu wie nur möglich aufgezogen. Übungsannahme war schlussendlich ein Brand in einem landwirtschaftlichen Objekt (Furth 28), Genaueres wurde zu Beginn noch nicht gesagt.

Herbstübung 2013 Herbstübung 2013

Am Einsatzort angekommen wurde bekannt, dass 4 Personen vermisst wurden und zwei Brandherde existieren. Unsere Wehr wurde vom Einsatzleiter eingeteilt, eine Wasserversorgungsleitung von der mehr als 400 Meter entfernten Aist zu legen. Die Kameraden haben die Wasserentnahmestelle errichtet und legten eine B-Leitung mittels Schlauchkontainer aus. Durch ein Rohr konnte die Versorgungsleitung unter der B3 direkt zum Brandobjekt verlegt werden (siehe Bild).

Herbstübung 2013

Einige absichtlich eingebaute, aber trotzdem realistische Hindernisse, wie z.B. ein hysterischer Hausbesitzer oder die Annahme, dass sich ein Atemschutzträger im Objekt plötzlich verletzt, erschwerten die Bedingungen und zwangen uns zum kurzfristigen Handeln. In unserem Aufgabenbereich wurde ein "Schlauchplatzer" simuliert, welcher durch das Auslegen eines Reserveschlauches bewältigt werden musste.

Herbstübung 2013

Der Innenangriff und die Rettung der vermissten Personen erfolgte durch die Feuerwehren Schwertberg, Aisting-Furth und Poneggen. Anschließend wurden die "Verletzten" vom Roten Kreuz Schwertberg betreut.

Um aufzuzeigen, was gut funktionierte, und wo wir noch verbesserungsbedürftig gehandelt haben, wurden 2 externe Übungsbeobachter eingesetzt. In der anschließenden Übungsbesprechung wurden diese Punkte dann bekannt gegeben und darüber diskutiert.

Wir bedanken uns für die tolle Organisation der FF Aisting-Furth dieser realistischen Übung und bauen auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit der 4 Gemeindefeuerwehren!

Termine

Mo, 07.02.22, 19:30
Reservistentreff
Di, 01.03.22, 19:00
Interne Funkübung
Mo, 07.03.22, 19:30
Reservistentreff

Letzter Einsatz

26.11.2021  Technischer Einsatz  in Windegg, Schwertberg