Unter der Leitung von Karl Kapplmüller sen. wurde 1975 die erste Jugendgruppe aus Winden - Windegg gegründet. 1993 übernahm Karl Kapplmüller jun. das Amt des Jugendbetreuers. Seit diesem Zeitpunkt ist unsere Jugend bei Landesbewerben fast immer unter den Top Ten. Die besten Jugendgruppen kommen bekanntlich aus Österreich, somit zählt auch unsere Gruppe zu den Besten der Welt.

Die Bewerbssaison 2008 war die mit Abstand beste Saison seit Aufzeichnungsbeginn. Die ganze Saison durch erreichte die Gruppe keinen schlechteren Platz als den Dritten, d.h., wir sind nie vom Sieger-Stockerl geflogen, sondern standen meistens ganz oben in der Rangliste. Bei 42 Bewerbsstarts (in Bronze + Silber) errang die Jugendgruppe Winden – Windegg in der Saison 2008 33 Siege, 10x einen Zweiten und nur 2x einen dritten Platz.
Die Bezirkswertung wurde wieder souverän gewonnen und beim Landesbewerb in Freistadt legte die Gruppe noch ein Schäufelchen nach: In Bronze wurde unsere Jugend mit einem Rekord-Vorsprung von 6,44 Punkten Landessieger 2008 und in Silber wurden wir nur um 0,18 Sekunden geschlagen, und somit Vize-Landessieger 2008 in Silber. Durch diese sensationellen Leistungen beim Landesbewerb, qualifizierte sich unsere Jugendgruppe für den Bundesbewerb 2008 in Villach. Dort erreichte die Gruppe unter kräftiger Anfeuerung der angereisten Fans den zweiten Platz, und somit erneut den Titel „Vize-Staatsmeister“. Mit nicht ganz sportlich fairen Mitteln hat die Jugendgruppe aus Tragwein knapp vor uns gewonnen. Die Freude der Jungfeuerwehrmänner sowie der Fans über „nur“ den zweiten Platz war jedoch genau so groß, da sich unsere zusammengeschweißte Jugendgruppe damit für die Olympiade in Ostrava 2009 qualifizierte.

Mit großer Motivation und neuer Willenskraft reisen wir im Juli 2009 zur Olympiade
nach Tschechien.

Jugendgruppe 2008
Jugendgruppe Winden-Windegg I 2008

 

Der bis jetzt größte Erfolg begann 2004 beim Landesbewerb in Schärding. Unter 596 teilnehmenden Teams konnte sich unsere Jugendgruppe beweisen und erreichte in Bronze und in Silber den erfolgreichen 3. Platz. Mit 2 goldenen Plaketten konnte sich die Gruppe über die Qualifikation zum Bundesbewerb in Wörgl/Tirol freuen.
Jugendgruppe_2004
Jugendgruppe Winden-Windegg I 2004

 

Insgesamt 36 Teams aus ganz Österreich durften beim Bundesbewerb 2004 teilnehmen, darunter auch unsere Jugendgruppe. Nachdem sich einige Favoriten Fehler eingefangen hatten, war klar, dass sich die mühlviertlerischen Gruppen um die Top-Plätze streiten werden. Mit dem hervorragenden 2. Platz, hinter Tragwein, den späteren Weltmeistern, durfte sich Winden - Windegg glücklich schätzen bei der Olympiade 2005 in Varazdin/Kroatien dabei zu sein.

Jugendgruppe_2004
Jugendgruppe Winden-Windegg I 2004

 

2005 in Varazdin: 3 österreichische Teams vertreten bei der Olympiade die Nation Österreich. Darunter war auch die Jugendgruppe aus Winden – Windegg. Unter toller Kulisse und Anfeuerung der Fans holten sich unsere Jungfeuerwehrmänner den Titel "Vize-Olympiasieger 2005". Nur geschlagen von der Gruppe aus der Nachbargemeinde Tragwein, waren unsere Jungen und natürlich auch die Fans, überglücklich.

Jugendgruppe_2005
Jugendgruppe Winden-Windegg I 2005 Vize-Olympiasieger

 

Termine

Mo, 04.09.17, 19:30
Reservistentreff
Mi, 06.09.17, 19:30
Team Ausbildung
Di, 19.09.17, 19:30
Maschinistenübung

Letzter Einsatz

20.07.2017  Unwetter  in Winden, Schwertberg  

FF Winden-Windegg