Am 29.03.2016 fand eine für unsere Wehr nicht übliche Monatsübung statt. Am Parkplatz vor dem Feuerwehrhaus wurde uns von den Kameraden der FF Schwertberg der Umgang mit dem hydraulischen Rettungsgerät und weiteren Hilfsmitteln bei einem Verkehrsunfall gelehrt. Verschiedene Vorgehensweisen mit Spreizer und Schere zum Retten einer Person aus einem beschädigten PKW wurden gezeigt und aufgezeigt, auf welche Gefahren besonders achtzugeben ist. Da wir über die nötige Ausrüstung selbst nicht verfügen, bei einem Einsatz mit geringer Mannschaftsstärke die feuerwehrübergreifende Zusammenarbeit enorm wichtig ist, war diese Übung extrem lehrreich für unsere Kameraden.

Gruppenübung 29.03.2016

Wir bedanken uns bei der FF Schwertberg für die freundliche Kooperation und
bei Roland Peterseil für das zur Verfügung gestellte Übungsobjekt!

Gruppenübung 29.03.2016 Gruppenübung 29.03.2016

FF Winden-Windegg