Alternative Antriebe, wie z.B. Elektrofahrzeuge, werden bei den Feuerwehren vermehrt zum Übungsthema. Wie lässt sich ein brennendes Elektroauto löschen? Welche Gefahren bestehen bei Hochvolt-Anlagen eines E-Autos? Diese und noch mehr Fragen wurden bei der ARBÖ-Schulung zu Elektrofahrzeugen am 11.02.2020 beantwortet. Gemeinsam mit der FF Poneggen, FF Aisting-Furth und FF Obenberg durften 11 Mitglieder unserer Wehr bei dem interessanten Vortrag teilnehmen, um zukünftig bei Verkehrsunfällen oder PKW-Bränden vorsorglich und gewissenhaft zu handeln.

Schulung Elektrofahrzeuge

Vielen Dank an den ARBÖ für den Vortrag und der FF Poneggen für die Einladung zu dieser Schulung.

Termine

Mi, 26.02.20, 19:00
Monatsübung
Mo, 02.03.20, 19:30
Reservistentreff
Di, 03.03.20, 19:00
Interne Funkübung

Letzter Einsatz

11.02.2020  Unwetter  in Windegg, Schwertberg