Branddienst-LeistungsprüfungAm 21.09.2019 absolvierte unsere Wehr mit 3 Gruppen zum ersten Mal das Branddienst-Leistungsabzeichen der Stufe Bronze. 26 Kameradinnen und Kameraden stellten sich der Prüfung nach der wochenlangen Vorbereitung. Das Ziel dieser Leistungsprüfung ist es, einen Löschangriff vollständig und zielführend mit den feuerwehreigenen Mitteln möglichst fehlerfrei abzuarbeiten. Weiters trägt diese Leistungsprüfung zur Vertiefung und Erhaltung der Kenntnisse der Tätigkeiten in der Löschgruppe bei, um ein geordnetes und sicheres Zusammenarbeiten im Ernstfall zu gewährleisten. Ein großes Augenmerk liegt aber auch bei der Gerätekunde, wobei jeder Teilnehmer zwei zufällig gewählte Gerätschaften aus der gesamten Fahrzeugbeladung bei geschlossenen Fächern zeigen muss.

Branddienst-Leistungsprüfung

Die Gruppe muss anschließend eines von drei möglichen Szenarien (Heckenbrand, Holzstapelbrand, brennende Flüssigkeit) ziehen und bewältigen. Jedes dieser Szenarien enthält unterschiedliche Aufgabenstellungen für die einzelnen Trupps bereit, so ist z.B. beim Flüssigkeitsbrand der Löschvorgang unter schwerem Atemschutz und mit Schaummittel durchzuführen, wobei beim Heckenbrand ein zweites Rohr aufgebaut werden muss.

Branddienst-Leistungsprüfung

Schlussendlich konnte bei der Schlussveranstaltung vom Bewerterteam die freudige Botschaft verkündet werden, dass alle 3 Gruppen unserer Wehr die Leistungsprüfung erfolgreich bestanden haben. Anschließend wurde das errungene Abzeichen der Stufe Bronze an jeden einzelnen Teilnehmer übergeben.

Branddienst-Leistungsprüfung

Gratulation an alle Teilnehmer und vielen Dank an das Bewerterteam, den zuständigen Ausbildern und der gesamten Mannschaft für die intensive Vorbereitung!

Termine

Di, 22.10.19, 19:30
Kraftfahrerschulung
Do, 24.10.19, 19:00
Atemschutzübung
Mo, 04.11.19, 19:30
Reservistentreff

Letzter Einsatz

01.09.2019  Brand  in Josefstal, Schwertberg